Ist CBD legal in Deutschland

eingetragen in: Allgemein 3

Ist CBD legal in Deutschland?

Die meisten Menschen in Deutschland gehen davon aus das Cannabis und seine Produkte hierzulande per se illegal sind. Dies ist aber so nicht richtig. Die Listung von Cannabis im BtmG soll lediglich den Missbrauch von Cannabis in der Bevölkerung zu Rauschzwecken entgegenwirken. CBD (Cannabidiol) hingegen ist (anders als das berühmte Tetra-Hydrocannabinol, kurz THC) nicht psychoaktiv. Deshalb gelten auch Cannabis und seine Produkte laut Anlage I des BtmG nur dann als illegal, wenn der THC-Wert 0,2% übersteigt und/oder die Cannabis-Pflanzen nicht aus einem EU-zertifizierten Anbau stammen. Aus diesem Grund hat die EU verschiedene Nutzhanfsorten zum gewerblichen Anbau freigeben (darunter z.B. Fedora 17, Finola, Felina und einige Weitere). Produkte die aus einem solchen legalen und zertifizierten Anbau stammen, und dazu zählen auch die in der EU produzierten CBD-Produkte, fallen somit nicht unter dieses Gesetz bzw. sind davon ausgenommen. Man kann CBD also legal handeln und erwerben. Die Form in der das CBD (Cannabidiol) angeboten wird spielt dabei keine Rolle. Ob CBD-Öl, CBD-Liquid oder CBD-Kristalle – alle diese Produkte sind legal zu kaufen und auch auf unserer Internetseite www.mein-CBD.de bestellbar.  Trotzdem ist die Situation um CBD in Deutschland für einige immer noch verwirrend. Dies liegt größtenteils daran, dass CBD in Deutschland in verschiedenen Formen erhältlich ist:

 

Kann man CBD legal kaufen in Deutschland ?

Cannabidiol kann sowohl als Arzneimittel, Nahrungsmittel (bzw. Nahrungsergänzungsmittel, Richtlinie 2002/46/EG) oder auch als Kosmetikprodukt angeboten und verkauft werden. Wird CBD z.B. von einem Arzt verschrieben, so fällt es unter das Arzneimittelgesetz und unterliegt somit der Rezept- und Apothekenpflicht. Für Nahrungsergänzungsmittel oder Kosmetikprodukte wiederum gilt das nicht ((§2(3) des deutschen Arzneimittelgesetzes), hier greifen die Bestimmungen der Lebensmittelindustrie und Gesundheitsbehörden. Einfach gesagt und für den Laien zusammengefasst: Stammt das Cannabidiol, oder das Produkt daraus, aus einem EU-zertifizierten Anbau, und wird nicht von einem Arzt als Arzneimittel verschrieben, ist es legal. Man kann CBD also problemlos kaufen und auch im Internet bestellen.

3 Responses

  1. […] Update vom 17.08.2018: Einige CBD Produkte schaffen es vereinzelt auf Amazon zu kommen, werden aber meist wieder entfernt. Die Gründe dafür sind immer noch nicht bekannt. Bei uns können Sie nach wie vor CBD legal kaufen. […]

  2. Antonia
    | Antworten

    Hallo,

    ich habe kurz auf Amazon nachgesehen und es sind zahlreiche Produkte, die CBD beinhalten, verfügbar. Gibt es hierzu neue Infos? Woher beziehen Sie Ihre Informationen und wissen Sie, ob weiterhin Produkte entfernt werden?

    Ich finde es toll, dass Sie neben den Produkten Infos zu CBD liefern 🙂

    • David Beck
      | Antworten

      Hi Antonia,

      Danke für dein Feedback.
      wir beziehen unsere Informationen von den Produzenten direkt. Aktuell werden CBD Produkte immer unter neuem Namen eingestellt – und Amazon entfernt sie dann nach ein paar Wochen.
      Natürlich haben wir auch schon bei Amazon angefragt und ihre aussage dazu war eindeutig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.